Symposium "Motorrad fahren - aber sicher"

Symposium "Motorrad fahren - aber sicher"

Am Messesonntag fand um 13 Uhr im Erlweinsaal der MESSE DRESDEN das Symposium "Motorrad fahren - aber sicher!" für alle Interessierten kostenfrei statt. Thema: Die Zahl der Verkehrstoten erreichte 2016 den niedrigsten Stand seit mehr als 60 Jahren. Aufatmen? Jein! Überproportional sind Biker ab 45 Jahren am Unfallgeschehen beteiligt, liegt das allein an der Zulassungsstatistik? Sind die Betroffenen alle Raser? Dies und mehr konnten Besucher diskutieren - mit dabei waren Prof. Dr.-Ing. Lars Hannawald (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, Fahrzeugtechnik und -Sicherheit),  Uwe Müller (Polizeihauptkommissar Polizeidirektion Dresden, Inspektion Zentrale Dienste), Olaf Draheim (DEKRA Dresden). Moderiert wurde das Symposium von Thomas Kinschewski, selbst seit über 25 Jahren auf dem Motorrad und Anwalt für Verkehrsrecht in Dresden.

Für Besucher

Online-Tickets

Karten zur Veranstaltung online kaufen

Sponsoring

Freiberger Pils

SachsenKrad

bei Facebook

SachsenKrad bei Facebook

Jetzt Aussteller werden!

Fordern Sie hier Ihre Teilnahmeunterlagen an!

Seitenanfang